Das Käfiggässli

Träume werden wahr

Auf Ende August 2019 lief unser Mietvertrag für die Räume im Kornhaus aus. Nach zehn Jahren im vierten Stock des geschichtsträchtigen Gebäudes hiess es Zelte abbrechen – Aufbruch ins Neuland. 

Nun sind wir seit gut einem Jahr mitten in Bern, im Käfiggässli, angekommen. Auf den drei Stockwerken plus Lagerraum wurde vieles geplant, entwickelt und umgebaut. Begonnen haben wir mit dem Obergeschoss, momentan sind wir im Untergeschoss aktiv. Die Arbeiten im Untergeschoss nähern sich dem Abschluss, im ersten Halbjahr 2021 packen wir den Umbau im Erdgeschoss an. Hier entsteht der Apotheker, Ort der Kulinarik, Begegnung und Kultur.

Unser Auftrag

Licht und Salz

Jemand aus der Leitung der Vineyard Bern hatte nachts einen Traum:

Zu Fuss komme ich morgens zur Arbeit ins Käfiggässli. Noch in der Marktgasse sehe ich, dass vor dem Apotheker eine lange Menschenschlange wartet. Wir sind noch in der Phase des Umbaus, der Apotheker ist noch nicht eröffnet. Ich frage die hinterste Person, wofür sie denn hier anstehe? Der Mann schaut mich mit grossen Augen an und sagt: «Ja, wissen Sie das denn nicht? Hier werden Kranke gesund, Blinde sehen, Lahme gehen und belastete Menschen werden befreit. Hier werden gute Nachrichten erzählt.»

pt>