Finanzen

Budgetplanung

Die zu erwartenden Umbaukosten sind für jedes Stockwerk berechnet. Um dieses finanzielle Ziel erreichen zu können, sind Eigenleistungen notwendig. An die sanitären Anlagen zahlt unser Vermieter einen namhaften Beitrag.

Bauplanung

Konzept und Umsetzung

Die Zeit drängt und deshalb haben wir sofort mit der Planung begonnen. Lukas Streit und Bernard Cormier verfassten eine Grobplanung, die für die Baueingabe erforderlich war. Das Projektteam erstellte einen Plan, wie wir das Projekt in der verfügbaren kurzen Zeit erfolgreich realisieren können. Drei Teilprojekte beschäftigen sich mit der Nutzung der drei Stockwerke. Ziel ist ein Konzept pro Stockwerk zu definieren, welches die Belegung der Räume für alle möglichst gewinnbringend regelt. Die verschiedenen Nutzergruppen sind zur Klärung miteinander im Gespräch, damit wir die Bedürfnisse gemeinsam erfassen können. Im ersten Stock und im Untergeschoss sind wir sehr gut unterwegs. Geplant ist, dass wir nach Erhalt der Baubewilligung unsere Büros provisorisch ins Untergeschoss verlegen und mit dem Ausbau des ersten Stocks beginnen.